Sayt üzrə axtarış

















Əsas səhifə / XƏBƏRLƏR

2017-07-05
Information Im Zusammenhang mit dem Ereignis, dem zu einem Ergebnis gekommen ist, in dieser Folge 2 Person getötet wurde, 1 Person verletzt ist, wann die armenische Streitkräfte die Militär Schweigen am 04. Juli 2017 im Gebiet des Dorfes Alichanly des Bezirks Füsuli verletzen und haben einen Ablenkungsangriff gemacht.

Am 04. Juli 2017 um 20:00 Uhr wurde durch den armenischen  Streitkräfte den nächste großvolumiger Ablenkungsangriff in der Frontenlinie gemacht und das Dorf Alichanly des Bezirks Füsuli zum Feuer aus dem Granatwerfer für 82 und 120 Millimeter, als auch aus den Geschoßwerfer für 73 Millimeter gefangenen wurden.

         In der Folge des erfüllenden Ablenkungsangriffes ist eine Granate eines Granatwerfers in der Nähe des Wohnhauses von Guliyev Salman Jabish, geboren am 06 November 1959, der Einwohner des Dorfes Alichanly des Bezirks Füsuli gefallen und im Resultat dieses Ereignissen Allahverdiyeva Sahiba Idris, geboren am 06 Januar 1966 im Dorf Älnäsärli des Bezirks Beylägan, angemeldet und wohnhaft im Dorf Alichanly des Bezirks Füsuli und ihre Enkel Guliyeva Zahra Elnur, geboren am 2016 haben aus den gelungenen Splitterverletzungen  gestorben, aber Frau Guliyeva Salminaz Iltifat, geboren am 18 Aprel 1965 im Dorf Arus des Bezirks Jardimly, angemeldete im Dorf Alichanly des Bezirks Füsuli und wohnhaft in der Nachbarhaus hat die Granatenverletzungen aus der linken Brust gelungen.

In der Tat, am 04. Juli 2017 wurde ein Strafverfahren in der Staatsanwaltschaft des Bezirks Füsuli mit den 116.0.6., 116.0.7., 116.0.8., 116.0.10., 120.2.7., 29.120.2.7. und 120.2.12. Artikel des Strafgesetzbuches der Republik Aserbaidschan (Verletzung die internationale humanitäre Rechtsnormen während der waffnenden Konflikt, mit dem Zweck der nationalen Feindschaft einige Person absichtlich Töten) begonnen und wurden die sofortige Operationen-Untersuchungsmaßnahmen erfüllt.

         Nach der Eintretens der Information wurde eine Gruppe für Untersuchungs-Operationen, bestehend aus den Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft des Bezirks und der Polizeiabteilung des Bezirks geschaffen, wurde die äußere und innere Untersuchungen der Ereignissen Stelle und Leichen geführt, zum Zweck der Bestimmung der gründen des Toten der verletzenden Personen wurde die Gerichts- Medizin Expertise ernennt, die Zeugen des Ereignissen wurden bestimmt und verhört, wurden die materiale Beweisen aus der Stelle des Ereignissen genommen und wurden dies zu den Gerichts-Kriminalistischen und Gerichts-Ballistischen Expertisen vorgelegt.

         Aus der Stelle des Ereignissen wurde die Splitter für 4 Stücken der Granaten der Granatwerfers für 73 Millimeter gefunden und genommen, auch die Splitter  für 4 Stücken der Granaten der Granatwerfers mit gleichen Art , gefundenen aus dem Toten von Allahverdiyeva Sahiba Idris bei der Untersuchung genommen und wurde zur ballistischen Expertisen vorgelegt.

Als auch es wurde bestimmt, dass in der Monat April des Jahres 2016 durch den armenischen Streitkräften die militärische Schweigen Regime verletzt wurde und im Resultat der Feuer ein bürgerliche Bürger – Karimov Emin Arseval hat verschiedene Verletzungen gelungen, für den Tatsachen wurde die Verfahrenssache begonnen und die Untersuchung wurde geführt.

 

 

Generalstaatsanwaltschaft der Republik Aserbaidschan